T-Mobile Geschäftskunden-Tarif Spezial

Keine Limits mehr mit Business Mobil XL Plus.

Ohne Limit surfen, streamen, smsen und telefonieren im besten LTE-Netz. Das neue Rundum-Sorglos-Paket für Viel-Surfer mit unbegrenztem Datenvolumen innerhalb Deutschlands schon ab 73,91 Euro / Monat.

Die Telekom ist der erste Anbieter auf dem deutschen Markt, der einen Tarif mit unbegrenzter Highspeed-Datenflat im Inland zu einem attraktiven Preis anbietet.

Business Mobil XL Plus beinhaltet unbegrenztes Datenvolumen innerhalb Deutschland, eine Telefonie und SMS Flat in alle Netze, EU-Roaming inkl. Schweiz mit bis zu 25 GB im Monat, eine Telefonie Flat ins ausländische Festnetz (USA, Kanada, Australien, Westeuropa), Business VoiceMail und vieles mehr. Der Tarif wird in der Variante ohne Handy und mit Top-Handy angeboten.

Mit der More4More Strategie bieten wir unseren Geschäftskunden auch hier zusätzliche Vorteile und einen Mehrwert gegenüber dem Angebot im Privatkundensegment:

  • EU-Roaming inklusive Schweiz (im Privatkundensegment ohne Schweiz)
  • 25 GB statt 23 GB Datenvolumen innerhalb der EU
  • Telefonie Flat ins ausländische Festnetz (USA, Kanada, Australien, Westeuropa) mit der Option Country Flat 1
  • Ersatzkarte 0 € statt einmalig 25,17 Euro (netto)
  • Telefonische PUK-Auskunft 0 Euro statt einmalig 12,56 Euro (netto)
  • Rufnummernänderung 0 Euro statt einmalig 16,76 Euro (netto)
  • One Number
  • Business VoiceMail

Gut zu wissen:

  • In den neuen Tarifen sind MultiSIMs für 25,17 Euro (netto) im Monat buchbar
  • Die Datennutzung ist im EU-Ausland auf 25 GB im Monat begrenzt. Nach Verbrauch der 25 GB ist die Telekom berechtigt einen Aufschlag in Höhe von 6 EUR (netto) pro GB bei 1KB-genauer Abrechnung zur berechnen. Die Weiternutzung muss der Kunde explizit auf pass.telekom.de bestätigen. Der Grenzwert von 25 GB ergibt sich aus der Sonderregelung für Tarife mit unbegrenztem Datenvolumen gemäß der EU-Roaming-Regulierung.
  • Der Tarif ist nicht als Festnetzersatz vorgesehen. Die Nutzung der SIM-Karte in Routern ist daher nicht zulässig und AGB-rechtlich ausgeschlossen.
  • Der Betrieb eines WLAN / WiFi-Netzes / HotSpots zur Nutzung durch Dritte ist nicht zulässig. Das gilt insbesondere für Gäste im Personenverkehr (z. B. für Fahrgäste in Fern- und Reisebussen, Bahnen oder Schiffen).

Jetzt bestellen

2018-05-18T09:26:33+00:00